Seite drucken   Sitemap   Zum Kontaktformular   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Netzwerk Aktuelles Gruppe zum Thema Hirntumor  · 

Gründung einer Selbsthilfegruppe zum Thema Hirntumor

Münsterland/Ochtrup. Zunächst ist die Diagnose ein großer Schock. Das Leben wird von einem Moment auf den anderen auf den Kopf gestellt. Nichts ist so wie es einmal war. Familie, Arbeit, Alltag - alles ändert sich nach der Diagnose. Die Krankheit steht nun im absoluten Mittelpunkt. Für eine ganze Zeit richtet sich die Aufmerksamkeit auf Behandlung, die Organisation von Arztterminen, Bestrahlungen usw.

Als Hirntumore werden zahlreiche gutartige und bösartige Geschwülste im Gehirn bezeichnet. Insgesamt gibt es 130 verschiedene Arten, die nach verschiedenen Kriterien unterschieden und eingestuft werden. Jeder Tumor bedarf einer eigenen individuellen medizinischen Behandlung. Die erforderlichen Behandlungsmaßnahmen sind für die Patienten oft anstrengend und kräftezehrend.

Hinzu kommt die Ungewissheit über die Zukunft - die psychische Belastung ist enorm hoch. Auch Einschnitte, wie z.B. nicht mehr arbeiten oder Auto fahren zu dürfen, erschweren den Alltag. Diese Einschnitte betreffen nicht nur die Erkrankten, sondern auch die Angehörigen und das soziale Umfeld, die vieles auffangen müssen. Das Gefühl der Hilflosigkeit und Ungewissheit ist auf allen Seiten groß. Informationen zu Entlastungsangeboten neben der rein medizinischen Behandlung, bekommen Angehörige und Betroffene oft nur durch eigene Recherche.

Die neue Selbsthilfegruppe zum Thema „Hirntumor“ in Ochtrup dient Betroffenen, Angehörigen und Interessierten zum Austausch. Ziel ist es, sich gegenseitig zu unterstützen und unterschiedliche Perspektiven und Wege kennen zu lernen.

Da es bisher in der näheren Umgebung keine Selbsthilfegruppen zu diesem Thema gibt, laden wir auch Interessierte aus den angrenzenden Kreisen ein, sich zu melden.

Fragen und Anmeldungen sind möglich über die Initiatorin der Gruppe Nadine Rohling (0171 4790744) oder direkt über das Netzwerk Selbsthilfe und Ehrenamt Emsdetten, das diese Gruppengründung unterstützt (0 25 72 – 9 601 684).

 



 
top